Lion’s Head, Kapstadt

Reisetipps und Fotos von Lion’s Head in Kapstadt

15

Lion’s Head

Besuchen Sie auch Fotos Lion’s Head, unseren Stadtplan Lion’s Head oder Hotels nähe Lion’s Head.

Der Lion's Head ,wörtlich übersetzt Löwenkopf, jedoch auf älteren deutschen Karten als Löwenberg bezeichnet, ist neben dem Tafelberg einer der Hausberge Kapstadts. Er ist mit 669 Metern Höhe zwar nicht sehr hoch, auf Grund seiner Kegelform und exponierten Lage jedoch einer der schönsten Aussichtsberge in der Tafelbucht  7 .

Lage und Umgebung

Der Lion's Head gehört neben dem Devil's Peak und dem Signal Hill (auch Lion's Rump) zum Massiv des Tafelberges im Table Mountain National Park. Er ist von Kapstadt nahezu umgeben. Nördlich befindet sich der Stadtteil Sea Point, östlich die Innenstadt, südlich Champs Bay und die Zwölf Apostel.

Wege zum Gipfel

Der Gipfel des Lion's Head ist nur zu Fuß zu erreichen. Ein Wanderweg führt in einer Spirale hinauf, begleitet wird die Wanderung von grandiosen Aussichten. Den Aufstieg sollten nur geübte Wanderer durchführen, da der Weg vor allem im oberen Drittel teilweise sehr steil und abschüssig und an gefährlichen Stellen durch eiserne Leitern und Ketten gesichert ist. Probleme mit Höhenangst sollte man nicht haben.

Der Einstieg zum Wanderweg befindet sich an der Bergstraße zum Signal Hill (kleiner Parkplatz). Dazu achtet man, wenn man aus der Innenstadt hinauffährt, auf die Ausschilderung zur Seilbahn. Dort wo die Straße links die Tafelbergflanke hinauf führt den Kreisverkehr Richtung Signal Hill ausfahren. Zu diesem Kreisverkehr gelangt man auch von Camps Bay.

In klaren Vollmondnächten ist der Aufstieg zum Gipfel besonders reizvoll, da hier ein Meer von Millionen Lichtern zu sehen ist.

Aussicht

Vom Gipfel hat man die wohl beeindruckendste Aussicht auf der Kaphalbinsel. Im Gegensatz zum Tafelberg hat man einen ungestörten 360°-Blick. Außerdem läuft man hier nicht so große Gefahr, wie auf dem Tafelberg oft vorkommend, auf Grund von Wolkenbildung im Nebel zu stehen.

Der Gipfelbereich ist zwar recht klein, da jedoch keine Seilbahn hinaufführt, hält sich der Besucherandrang meist in Grenzen.

Neben dem alles überragenden Tafelberg sieht man den Devil's Peak, die Zwölf Apostel, die Vororte Champs Bay, Sea Point, die weitläufige Tafelbucht  7  und die Kapstadt-City mit den weiträumigen Townships. Bei guter Sicht sieht man die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island  6  sowie die Bergketten am Kap der Guten Hoffnung  1 .

Geschichte

Ursprünglich war die Gegend um den Lion's Head von den San und Khoikhoi besiedelt. Im 17. Jahrhundert wurde der Berg von den 1652 gelandeten Niederländern Leeuwen Kop genannt. Sie vertrieben die Ureinwohner. Signal Hill und Lion's Head haben sie an eine Sphinx erinnert und zum Namen inspiriert. Eine andere Theorie geht davon aus, dass die am Berg hausenden Löwen Namensgeber waren.

Die Engländer, welche 1806 die Macht am Kap übernahmen, nannten den Berg anfangs Sugar Loaf.

Die von den Niederländern ins Land geholten ersten Siedler am Berg waren malayische Einwanderer, welche die unteren Berghänge als Ort für Beerdigungen nutzten. Noch heute kann man vereinzelt historische Gräber und Schreine (Kramats) im dichten Fynbos entdecken.

An den nördlichen Hängen des Lion's Head ist im 19. Jahrhundert Gold-Quartz entdeckt worden. Ganz Kapstadt befand sich im Goldrausch.

Die "Löwenkopf Goldminen Gesellschaft" wurde gegründet, Schächte wurden abgeteuft, hunderte private Schatzsucher versuchten mit wilden Grabungen ihr Glück. Die versprochene Ergiebigkeit der Minen entpuppten sich jedoch als Irrtum, schon bald war der Kapstädter Goldrausch vorbei.

Lion’s Head Stadtplan

Lion’s Head Kapstadt Stadtplan

Im Moment gefragte Kapstadt Hotels

Harbouredge Apartments Bildansicht
10 Hospital Street, De Waterkant, 8001 Kapstadt
EZ ab 90 €, DZ ab 90 €
The Table Bay Hotel Impressionen
Quay 6, Victoria & Alfred Waterfront, 8002 Kapstadt
The Rockwell All Suite Hotel & Apartments Foto
32 Prestwich Street, Cnr Alfred Street, Green Point, 8001 Kapstadt
EZ ab 75 €, DZ ab 75 €
Belmond Mount Nelson Hotel Bildansicht
76 Orange Street, 8001 Kapstadt
EZ ab 244 €, DZ ab 250 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Kapstadt

Unterkunft suchen

Reservieren Sie Ihr günstiges Sonderangebot hier über Citysam ohne Buchungsgebühren. Kostenlos zu jeder Reservierung gibt es bei Citysam einen Download-Guide!

Luftbilder Kapstadt

Besuchen Sie Kapstadt sowie die Umgebung durch unsere interaktiven Stadtpläne von Kapstadt. Direkt per Luftbild finden Sie Touristenattraktionen und buchbare Hotels.

Attraktionen

Hintergrundinformationen über Universität Stellenbosch, Kirstenbosch, Table-Mountain-Nationalpark, Castle of Good Hope und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten bekommt man dank des Reiseportals für diese Region.

Unterkünfte auf Citysam

Empfohlene Hotels und Unterkünfte hier finden sowie reservieren

Diese Hotels gibt es nahe Lion’s Head und weiteren Attraktionen wie Kap der Guten Hoffnung, Tafelbucht, Robben Island. Außerdem gibt es auf Citysam insgesamt 412 andere Kapstadt Hotels. Jede Reservierung inkl. gratis PDF Reiseführer als E-Book-Download.

129 on Kloof Nek Apartments 5*

129 Kloofnek Road 960m bis Lion’s Head
129 on Kloof Nek Apartments

4 Clifton Court

63 Victoria Road, Clifton 990m bis Lion’s Head
4 Clifton Court

52 De Wet Luxury Boutique Hotel 5* TOP

52 De Wet Road, Bantry Bay 1km bis Lion’s Head
52 De Wet Luxury Boutique Hotel

Cape View Clifton

232 Kloof Road 1km bis Lion’s Head
Cape View Clifton

The Walden Suites 5*

12 Bellwood Road 1,1km bis Lion’s Head
The Walden Suites

Ihre Suche nach anderen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Lion’s Head in Kapstadt Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.